Über uns

Wir, das sind Kosta, 35 und Marco 37. Wir kommen aus dem schönen Mittelhessen und beschäftigen uns seit einigen Jahren mit der Haltung und Nachzucht von verschiedenen Zwergbuntbarschen der Gattung Apistogramma und anderen kleinen Zwergcichliden aus Südamerika.

 

Wie bei den meisten führte der Weg dahin über Lebendgebärende und Gesellschaftsaquarien mit allem was der Handel so hergibt…aus einem Aquarium wurden irgendwann zwei und mehr und auch die Fischarten wurden etwas anspruchsvoller. Killifische, Welse, Garnelen wurden zunächst gehalten und dann auch nachgezogen. Damit vermehrten sich auch nach und nach die Becken und da wo vorher ein Aquarium stand,  standen plötzlich 3 oder 4. Irgendwann zogen dann auch die ersten Borellii und Agassizii ein und wir waren beide ziemlich schnell begeistert von den Zwergen.

 

Die ersten Apistogramma führten ihre Bruten durch unsere Aquarien als wir uns über das Zwergbuntbarschforum kennen lernten. Da wir nur ca. 50 km von einander entfernt wohnen, trafen wir uns nun immer öfter und regelmässiger zum Austausch von Erfahrungen oder auch von Tieren. Die Artenvielfalt in unseren Aquarien wurde langsam grösser und natürlich auch die Rückschläge, aber auch die Erfolge mit der Nachzucht. Ziemlich schnell fiel uns auf das manche Arten sehr schnell wieder verschwinden und plötzlich nicht mehr verfügbar sind. Das war ärgerlich und wir versuchten unsere Lieblingsarten zu „erhalten“. Leichter gesagt als getan. Ungleiche Geschlechterverhältnisse, Krankheiten und schwer zu vermehrende Arten machten es uns nicht gerade leicht. Somit kam uns die Idee nicht jeder für sich, sondern eher gemeinsam zu arbeiten und zu züchten. Das heisst für uns erstmal: Kontakte im AKZ und in verschiedenen Foren pflegen, ständiger Erfahrungsaustausch, Tausch von Tieren, usw.

 

Unsere Anlagen sind in den letzten Jahren immer weiter gewachsen und wurden ständig geändert und vergrössert. Mittlerweile sind es bei jedem von uns schon über 50 Aquarien und auch wenn es dabei bleiben soll ist nicht wirklich ein Ende in Sicht.

 

Zur Zeit pflegen wir ca. 25 Arten Zwergbuntbarsche und die meisten dieser Arten versuchen wir beide zu pflegen oder abzugeben an Aquarianer deren Hauptinteresse die Nachzucht ist und nicht nur die reine Haltung.

 

Das führte uns auch dazu diese Seite zu erstellen um interessante Berichte zu sammeln, Fotos zu zeigen und, wenn möglich, Tiere abzugeben oder zu tauschen.

 

Über Gästebucheinträge und Anregungen freuen wir uns natürlich immer.

Viel Spass…..

Partnerseite

 

Klimaneutrales Hosting bei domainFACTORY

Kontakt

Zwergbuntbarsche zwergbuntbarsche@gmx.de